Die Natur hat soviel zu erzählen,
Sie kann jedoch auch tagelang zuhören

                                                                      Autor unbekannt

Das Gänseblümchen, Heilpflanze des Jahres 2017

 

Alle kennen und lieben das Gänseblümchen, dass als hübscher Frühlingsbote die wärmere Jahreszeit ankündigt. Nun wurde das zauberhafte Blümchen aus dem Garten der Frühlingsgöttin Freya zur Heilpflanze des Jahres 2017 gekürt. Doch kaum jemand weiss, um seine gesundheitsfördernden Inhaltstoffe, die sich vor allem in der Kinderheilkunde bewährt haben. Seine Regenerationskraft spiegelt sich auch in der Heilkraft am Menschen wieder, denn es hat die Fähigkeit sich immer wieder auf zu richten, so viel es auch getreten wird.

Kräuterpfarrer Künzli schätzte das Gänseblümchen sehr und schrieb in seinem Heilkräuterbuch «Chrut und Unchrut» folgendes: Eine Prise Gänseblümchen soll man jeder Mischung Kindertee beifügen; es hat es in sich, Kindern die trotz guter Kost nicht gedeihen wollen auf die Beine zu helfen.
So ist es nicht verwunderlich, dass besonders Kinder einen speziellen Bezug zum Gänseblümchen haben und sich gerne Kränzchen aus den Blütenknöpfen flechten. Litt früher ein Kind an Fieberkrämpfen (Gichter), legte man ihm einen solches Kränzchen (Gichterkranz) unters Kopfkissen und hoffte auf Heilung.
Aber auch kulinarisch hat das Gänseblümchen als köstliches Wildgemüse einiges zu bieten.

In der Kinderwerkstatt Natur vom 31.Mai spielt das Gänseblümchen die Hauptrolle. Wir erforschen es mit allen Sinnen und stellen verschiedene Sachen mit ihm her.

Auf Anfrage biete ich einen speziellen Kurs über das Gänseblümchen an, in dem Inhaltstoffe, Wirkungsvielfallt, Verarbeitung und Anwendungsmöglichkeiten im Mittelpunkt stehen. Aber auch Geschichte und Mythologie sowie das herstellen eines Frischpflanzenauszugs und einer Wildkräuterdelikatesse bilden die Schwerpunkte des Kurses.
Ab einer Gruppe von 6 Teilnehmenden wird ein Kurs durchgeführt

 

Die Winterlinde (Tilia cordata) ist Baum des Jahres 2016

Seit Jahrhunderten dient die Winterlinde den Menschen als Apotheke. Aber auch als sozialer Treffpunkt erfüllte sie eine wichtige Funktion. Sie inspirierte Dichter und Musiker in Ihrer Muse und dient zahlreichen Tierarten als Nahrungsquelle. Mehr über die Heilkraft sowie Geschichte und Eigenschaften der Winterlinde erfahrt ihr in meinem Kurs Heilpflanzen und Wildkräuter Frühling 2016.



                                                                                         Linde von Linn